„Dies ist wunderbare, liebenswerte, anrührende Weltburger-Musik — Musik freier Menschen wider den wuchernden Ungeist unsere Tage.“
Alexander Schmitz (Jazz Podium)

„Katie Cruel“ ist ursprünglich ein amerikanisches Lied aus dem vorigen Jahrhundert. Dabei geht es um eine geheimnisvolle Frau, die sich nicht an die gesellschaftlichen Regeln hält. Sie ist einzigartig und schwer zu definieren.“

„Katie Cruel“ ist auch ein Gesangs-Gitarren- Duo mit der albanischen Sängerin Fjoralba Turku und dem amerikanischen Gitarristen Geoff Goodman. Ihre Musik ist einzigartig. Versucht man sie zu definieren, müsste man sie als eigen und ohnegleichen beschreiben. Bezeichnend für das Duo ist die Herkunft beider Musiker, welche in jeder Note hörbar und spürbar wird.“

Katie Cruel – Quintet
live in Gasteig 2017
https://youtu.be/FX8H8G3WspI

Katie Cruel live at
International Jazz Day
Bayerischer Rundfunk Aufzeichnung
https://youtu.be/DBjzEuQ06IQ

Download Info

 

 

 
Fjoralba Turku
Geoff Goodman
Max Grosch
Till Martin
Andreas Kurz

jetzt auch im quintet
vocals
guitar
violin
saxophone
bass

NEW CD:

Katie Cruel - "The Roving Jewel"
(DMCHR 71178 )

KATIE CRUEL

Jetzt auch im Quintet
Fjoralba Turku – vocals
Geoff Goodman – guitar
Max Grosch – violin
Till Martin – saxophone
Andreas Kurz – bass

Eine neue musikalische Dimension wird durch das Zusammenspiel von Violine, Kontrabass und Saxophone erreicht. Das Ergebnis ist eine Mischung aus verschiedenen Klangfarben und Genres: Jazz, Folk, Blues, Weltmusik - eigene sowie traditionelle Kompositionen. Fjoralba Turkus Balkan -Vokalklänge vereint mit dem amerikanischen Blues - albanischer Chanson begleitet von Mandocello und Violine. Einzigartig und nur als "Katie Cruel" zu definieren.